Frequently asked questions

Sind Sie Scum Master?

STRATEGY

Nein. Ich habe auch aus Überzeugung keine Ausbildung zu Agilen Coach oder Design Thinking. Warum nicht? Weil ich glaube, wichtiger als die Methode ist besonders im Thema Agilität das Mindset - ohne Agiles Mindset geht gar nichts. Und das besitze ich. Ich stehe auch hinter Agilem Arbeiten. Methoden wie Design Thinking kenne ich gut und nutze auch Teile davon, meine Art zu arbeiten ist aber nicht an eine einzelne Methode gekoppelt. Eine meiner Stärken ist Vielseitigkeit.

Welcher 'Richtung' gehören Sie an?

Ich lasse mich ungern in Schablonen pressen. Ich beherrsche vielerlei Methoden, die ich alle als zu wertvoll erachte um mich auf eine 'einzuschießen'. Auch wenn ich in vielem eine Ausbildung genossen habe und mich auch weiter fortbilden werde, bin ich eine Mischung aus allem.

Was bedeutet Begleitende Kinesiologin?

Kinesiologie verbinden viele mit Arzt - es wird getestet, was meine Diagnose ist und welche Arznei ich benötige. Begleitenden Kinesiologie bedeutet aber, den Muskeltest als Werkzeug im Coaching einzusetzen und die emotionalen und psychologischen Blockaden aufzuspüren und sehr effektiv und nachhaltig aufzulösen. Ich werde den Muskeltest aber nie ungefragt einsetzen.

Warum Change 4.0?

Change 4.0 steht für die neue Generation im Change. Wir stehen vor grundlegenden und wirklich großen Veränderungen, die wir aktuell noch gar nicht ausführlich verstehen und vorhersehen. Da reicht es nicht, althergebrachte Lösungen aus einer Schublade zu ziehen - es müssen komplett neue Antworten her, die wir erst finden müssen.

Arbeiten Sie nur in Bayern?

Nein, ich arbeite im gesamten Bundesgebiet und bei Bedarf sogar im Ausland. Natürlich müssen die Termine da gut geplant sein.

© 2019 Isabell Herzog.